NAT-Loopback

Wenn man sich einen DynDNS-Account einrichtet und im eigenen LAN diesen an einen Rechner vergibt oder einen FTP-Server o.ä. einrichtet und man dann INNERHALB des LANs über die öffentliche WAN-Adresse bzw. die DynDNS-Domäne zugreifen will, dann wird das bei einem Router ohne NAT-Loopback-Funktionalität schlichtweg scheitern und man wird beispielsweise auf die Seite des Routers weitergeleitet.

In dem Fall muss man von einem Rechner außerhalb zugreifen oder sich beispielsweise über einen Web-Proxy verbinden.

Siehe auch folgender Link:

http://www.router-forum.de/board-faq-s-und-how-to-s/thread-nat-loopback-bei-ftp–und-webserver-hinter-router-12274-page-1.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Tutorial abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s