GPRS/UMTS/HSDPA und WLAN gleichzeitig nutzen mit Ubuntu 10.10

Bisher hatte ich immer das Problem, dass wenn meine UMTS-Internetverbindung aktiv war und ich mich mit meinem Router über WLAN verband, an dem der Drucker angeschlossen war, mein Internet plötzlich nicht mehr funktionierte.
Letztens einfach so nebenbei die Lösung für dieses ewige und lästige Problem gefunden:

Einfach unter Ubuntu im Network-Manager die WLAN-Verbindung bearbeiten. Dabei geht man auf „IPv4-Einstellungen“, klickt dann unten auf „Routes…“ und macht dort ein Häkchen bei „Diese Verbindung nur für Ressourcen dieses Netzwerkes verwenden“.

Das war’s auch schon! Jetzt muss ich endlich beim Browsen im eigenen WLAN, sowie Drucken nicht immer erst die UMTS-Verbindung disconnecten *freu*

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Linux, Tutorial, Ubuntu abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s