Standardmäßig keine Benutzerdaten in LibreOffice verwenden

Wer keine Benutzerdaten in LibreOffice verwenden will, wie ich, der findet leider keine Möglichkeiten dies zu deaktivieren, aber zumindestens eine Option diese beim SPEICHERN zu löschen.

Mit Benutzerdaten meine ich in dem Fall hier Metadaten, die dann z. B. in DOC- oder ODT-Dateien unter Eigenschaften den Eigentümer (der Lizenz) des jeweiligen Schreibprogramms kennzeichnen. Sei es in dem Fall LibreOffice oder ein Microsoft-Produkt. Aber auch beim Exportieren in PDFs erscheinen diese Metadaten dann in den Eigenschaften der jeweiligen PDFs.

Wer dies nicht möchte, aus welchem Grund auch immer, der kann in LibreOffice (hier Version 3.5.4.2) folgende Option aktivieren:

Extras -> Optionen -> LibreOffice -> Sicherheit -> Optionen

LibreOffice

Aber Achtung! Wenn man eine fremde Datei z. B. nur öffnet und sie dann sofort als PDF exportiert, dann funktioniert das nicht. Man muss sie wenigstens einmal zwischengespeichert haben oder die Daten manuell entfernen über Datei -> Eigenschaften -> Häkchen entfernen bei „Benutzerdaten verwenden“ und evt. auch einmal auf „Zurücksetzen“ klicken.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Linux, Software, Tutorial, Ubuntu, Ubuntu 12.04 Precise Pangolin (64-Bit) abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s